rewe.de
https://www.rewe.de/nachhaltigkeit/nachhaltig-handeln/im-unternehmen/
NH

Für unsere Mitarbeiter

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Seele unseres Unternehmens. Sie zu schützen und zu fördern liegt in unserer Verantwortung als Arbeitgeber.

So familienfreundlich sind unsere REWE Märkte

Platzhalter Big

Unsere REWE Kinderreporter fragen nach "Wie kann ich als Führungskraft mit Kind in Vollzeit arbeiten?"

Anne Cämmerer ist Marktmanager-Assistentin bei REWE und gleichzeitig alleinerziehende Mutter. In ihrem Markt hat sie eine gut funktionierende Lösung gefunden, beides zu kombinieren.

Das funktioniert, weil REWE seine Mitarbeiter, egal ob es um den Beruf, die Familie oder den Mitarbeiter selbst geht, durch eine lebensphasenorientierte Personalpolitik in allen Lebensphasen unterstützt.

 

Familienpolitik bei REWE

Eine der Säulen der REWE Nachhaltigkeits-Philosophie ist der Blick ins eigene Innere. Denn der verantwortungsvolle Umgang mit unseren Ressourcen schließt auch die Energie unserer 330.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit ein.

Platzhalter Small

Die Menschen – ob sie hinter den Kulissen die Fäden ziehen oder ganz vorne im Supermarkt ihre Kunden überzeugen – sind das Herz und die Seele der REWE Unternehmensgruppe. Mit ihnen steht und fällt der Erfolg.

Attraktive Lohnzahlungen, Weiterbildungsmöglichkeiten und soziale Absicherungsmodelle sind deshalb für den Arbeitgeber REWE selbstverständlich. Genauso wie ein ganzes Paket an Maßnahmen, die eine gesunde Work-Life-Balance und die Vereinbarkeit von Karriere und Familie unterstützen.

 

  • Elternzeit für Väter
  • Attraktiver Wiedereinstieg nach der Elternzeit
  • Teilzeitstellen für Eltern
  • Eltern-Kind-Büros in unserer Konzernzentrale
  • Zahlreiche Gesundheitsförderungsmaßnahmen
  • Individuelle Arbeitszeitmodelle wie Gleitzeit etc.
  • Leih-Laptops und zeitweise Homeoffice

Ein gesundes Unternehmen

Platzhalter Big

Gesundheit liegt uns am Herzen – bei den Menschen, die bei uns einkaufen genauso wie bei den Menschen, die bei uns arbeiten. Diesen Anspruch kommunizieren wir nach außen und leben ihn nach innen. Zum Beispiel mit dem Projekt „GesiMa – Gesundheitskompetenz im Markt“, wofür REWE mit dem „Präventionspreis der Berufsgenossenschaft Handel- und Warendistribution” ausgezeichnet wurde.

Andere Projekte sind z.B. „Naprima“ – nachhaltige Schulungs- und Präventionskonzepte zur Reduzierung von Muskel-Skelett-Erkrankungen oder „LagO – Länger arbeiten in gesunden Organisationen”, was die Förderung der Gesundheit älterer Mitarbeiter in den Focus stellt.

Jobchancen für Menschen mit Behinderung

Bei REWE arbeiten heißt arbeiten, wo das Leben spielt. Hier steht der Mensch im Mittelpunkt - mit all seinen Stärken und Schwächen.

Platzhalter Small

Als Arbeitgeber mit 330.000 Mitarbeitern tragen wir große soziale und gesellschaftliche Verantwortung. Deshalb fördert REWE Leistung nach Talent, Lebensplanung und persönlichen Möglichkeiten.

Menschen mit Behinderung bilden bei dieser Haltung keine Ausnahme. Für sie gibt es genauso maßgeschneiderte Job- und Karrierechancen wie für alle anderen. Inklusion, Toleranz, Respekt, Individualität – das sind Werte, die im ethischen Selbstverständnis der Unternehmensgruppe fest verankert sind.

Perspektiven für “Joblinge”

Bei REWE glauben wir an das Prinzip: Nur wer fördert, darf auch fordern. Jeder wächst mit seinen Aufgaben und deshalb bieten wir unseren Mitarbeitern eine Vielzahl von Weiterbildungsmaßnahmen – Seminare, Coachings, Potenzialanalyse –, um sich beruflich wie auch persönlich weiterzuentwickeln. All das macht REWE zu einem geschätzten Arbeitgeber und Partner.

Damit auch Flüchtlinge und sozial benachteiligte Jugendliche noch bessere Chancen haben, im Job Fuß zu fassen, gibt es für sie eine besondere Förderung: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der REWE Group haben die Möglichkeit, sich als “Paten” zu engagieren.

LESEN SIE WEITER

Platzhalter Big

UNSERE VIERTEL STÄRKEN

Wir möchten mit gutem Beispiel vorangehen und ein “Local Hero” werden.

Platzhalter Big

ZUKUNFT SCHAFFEN

Gesellschaftliches Engagement endet nicht vor der eigenen Haustür.