rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/veggie-im-alltag/essen-im-urlaub/
Ananas mit Sonnenbrille

Vegetarisch oder Vegan auf Reisen

Im Urlaub möchte man es sich so richtig gut gehen lassen. Leckeres Essen darf dabei natürlich nicht fehlen. Als Vegetarier oder Veganer ist das je nach Urlaubsziel nicht immer einfach, doch mit ein bisschen Vorbereitung keineswegs unmöglich. Wir verraten Ihnen hilfreiche Tipps für einen entspannten Trip.

Die Anreise

Flugzeug über den Wolken

Wer mit dem Auto oder der Bahn reist, kann sich prima seinen eigenen Proviant mitnehmen. Belegte Brötchen/Brote, Obst, Salate oder Riegel sind ideal zum Mitnehmen. Wenn die Zeit etwas vorzubereiten nicht reicht, gibt es besonders an größeren Bahnhöfen genug vegetarische und auch vegane Optionen. Fragen Sie zum Beispiel beim Bäcker nach Alternativen oder schauen Sie bei den großen Ketten, was dort als vegetarisch/vegan gekennzeichnet ist.

Bei längeren Flugreisen, in denen Mahlzeiten enthalten sind, kann man meist schon bei der Buchung angeben, dass man auf Fleisch oder tierische Produkte verzichtet. Erkundigen Sie sich am besten frühzeitig.

Eigene Verpflegung

Wer den Urlaub in einer Ferienwohnung/Apartment mit Kühlschrank und Kochmöglichkeit verbringt, hat es meist recht einfach. Basics, wie frisches Obst und Gemüse, Brot und Cerealien, bekommen Sie eigentlich überall. Je nach Reiseziel ist jedoch nicht unbedingt gewährleistet, dass es Produkte wie pflanzliche Milch, Tofu, Sojajoghurt und Co. gibt. Informieren Sie sich am besten vor Urlaubsantritt und packen Sie ggf. ein paar Lebensmittel, die nicht gekühlt werden müssen, in den Koffer.

Im Hotel

EW Veggie Tipps Rdk Ais

Wenn Sie im Hotel übernachten, ist es empfehlenswert, vorher dort anzurufen und sich zu erkundigen, welche Optionen für Vegetarier und Veganer möglich sind. Die meisten Hotels sind entweder sowieso schon gut aufgestellt oder gerne bereit, Alternativen zu bieten. Beim Frühstück haben Sie sonst auch immer die Möglichkeit auf Obst, Brötchen/Brot mit Marmelade oder Müsli (notfalls mit selbst mitgebrachter Pflanzenmilch) zurückzugreifen.

Auswärts essen

Der ein oder andere Restaurantbesuch gehört für die meisten im Urlaub einfach dazu. Zum Glück bieten viele Restaurants eine Auswahl extra gekennzeichneter vegetarischer/veganer Gerichte an. Wenn Sie wirklich nichts Fleischloses auf der Karte finden können, sprechen Sie die Bedienung oder den Koch auf Alternativen an. Auch eine schöne Zusammenstellung der verschiedenen Beilagen kann richtig lecker schmecken und satt und zufrieden machen.

Eine super Informationsquelle ist auch die App "Happy Cow", die für zahlreiche Orte vegetarische und vegane Restaurants inklusive Bewertungen vorstellt.

Sprachbarrieren umgehen

Leute essen an großem Tisch

Wenn Sie im Ausland unterwegs sind, ist es hilfreich im Vorfeld zu recherchieren und zu notieren was Begriffe wie "vegetarisch", "ohne Fleisch", "vegan", "ohne Ei" etc. auf der jeweiligen Sprache bedeuten. Wenn vor Ort kein Englisch gesprochen wird, können Sie einfach Ihren Zettel zücken und das Personal weiß Bescheid.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen