rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/teig/muerbeteig/
Kekse

Mürbeteig: Ran an die Knethaken

Wunderbar knusprig und dank einer ordentlichen Portion Butter herrlich zart im Geschmack - ein guter Mürbeteig ist etwas Feines! Zum Glück kann der Knetteig vielseitig eingesetzt werden: Plätzchen, Tartes und Tortenböden gelingen mit Mürbeteig perfekt. Und beherrscht man ein paar wenige Kniffe, ist er eigentlich auch kinderleicht hergestellt.

Grundrezept Mürbeteig (für eine Springform, 26 cm Durchmesser):

250 g Mehl, 75 g Zucker, 1 Ei (Größe M) und 125 g Butter in Flöckchen mit den Knethaken des Handrührgeräts verrühren. Teig mit den Händen zu einer Kugel formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Tipps:

- Legen Sie saftiges Obst nicht direkt auf den Mürbeteig, sondern streuen Sie vorher etwas Paniermehl oder gemahlene Nüsse darauf. Sonst weicht der Teig durch die zusätzliche Flüssigkeit schnell durch.

- Für einen besonders feinen Teig können Sie 50 g des Mehls durch gemahlene Nüsse ersetzen.

- Noch Teig übrig? Der Knetteig lässt sich auch prima einfrieren.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen