rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/superfood/trend-superfoods/
Trend Superfood: Bowl

Trend Superfoods: Das sollten Sie wissen

Chia-Samen, Quinoa oder Goji-Beeren: Superfoods sind gerade total angesagt. Ständig kommen neue Produkte auf den Markt, die noch gesünder und besser sind als alle anderen. Doch stimmt das wirklich? Was ist dran am Hype ums Superfood?

Was sind Superfoods?

Trend Superfood

Zu den Superfoods gehören die altbekannte Heidelbeere, aber auch die exotische Goji-Beere. Woran das liegt? Der Begriff Superfoods ist nicht geschützt, sodass jedes Lebensmittel die Auszeichnung bekommen kann.

Immerhin: Viele Superfoods sind frische, unverarbeitete Lebensmittel, die tatsächlich einiges an Vitaminen und Mineralstoffen enthalten und durchaus gesund sind.

Neben den frischen Produkten wird Superfood auch in Kapselform angeboten. Hier ist Vorsicht angeraten, da die Produkte teilweise hoch konzentriert sind, aber trotzdem nicht als Arzneimittel gekennzeichnet werden müssen und entsprechend nicht der Arzneimittelverordnung unterliegen.

Wie gesund ist Superfood wirklich?

Über den Gesundheitswert von Superfood kann man streiten. Chia-Samen oder Quinoa enthalten ohne Frage viele wichtige Nährstoffe und sind dadurch gut für den Körper. Die gesundheitsbezogenen Versprechungen, mit denen sie beworben werden, sind allerdings meist nicht haltbar. In den seltensten Fällen gibt es ausreichend wissenschaftliche Studien, die belegen, dass der Cholesterinspiegel oder das Krebsrisiko gesenkt werden.

Und: Im Vergleich zum klassischen Obst, Gemüse, Nüssen oder Samen ist Superfood meist nicht gesünder, sondern primär teurer.

Superfood, das schon die Oma kannte

Trend Superfood Heidelbeeren

Die gute Nachricht: Niemand muss tief in die Tasche greifen, nur weil er sich gesund ernähren möchte. Es gibt eine ganze Reihe von Lebensmitteln, die super gesund sind und die viele von uns regelmäßig essen. Quasi Superfood, das schon unsere Oma kannte.

Zu diesen Lebensmitteln gehören beispielsweise Haferflocken, die mit viel Eiweiß und Eisen punkten. Auch Heidelbeeren sind echte Powerpakete, die dank ihrer sekundären Pflanzenstoffe sehr gesund sind.

Was viele nicht wissen: Kohl ist eine wahre Vitamin-Bombe. In 100 g Rosenkohl steckt beispielsweise doppelt so viel Vitamin C wie in Orangen. Rote Bete ist ein toller Folsäurelieferant, genau wie Grünkohl, der noch dazu mit viel Eisen und Vitamin C punktet.

Hier kommen ein paar günstige Superfood-Alternativen:

  • Leinsamen statt Chia-Samen
  • Heidelbeeren statt Açai-Beeren
  • Schwarze Johannisbeeren statt Goji-Beeren
  • Hirse statt Quinoa

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen