rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/schulanfang/perfekte-brotdose/

So ein Schultag kann richtig kräftezehrend sein. Und da es sich mit knurrendem Magen nur schwer lernen lässt, ist eine gesund befüllte Brotdose das A und O für kleine Schulanfänger. Was darin auf keinen Fall fehlen sollte und leckere Rezeptideen für mehr Abwechslung finden Sie hier.

Die Must-Haves für eine gesunde Pause

gesundes Brötchen
  • Das klassische Pausenbrot ist damals wie heute ein idealer Snack für neue Energie - wenn man ein paar Kleinigkeiten beachtet. Wählen Sie ein Brot oder Brötchen mit möglichst hohem Vollkornanteil, dadurch bleibt das Gehirn länger mit Energie versorgt.
  • Neben fettarmer Wurst und Käse sind auch vegetarische Aufstriche oder Avocado eine tolle Abwechslung für den Belag. Ein paar frische Gurken- oder Tomatenscheiben und Salatblätter halten das Brot schön saftig und liefern außerdem Vitamine und Mineralstoffe.
  • Obst und Gemüse der Saison sollten beim Pausensnack nicht fehlen. Äpfel, Birnen, Möhren, Gurken und Kohlrabi lassen sich prima in mundgerechte Stücke schneiden und in die Brotbox verpacken.
  • Als ideale Quelle für Eiweiß und Calcium sollten die Kleinen auch öfter mal Quark oder Joghurt mit zur Schule bekommen. Mischen Sie die Naturvarianten mit frischen Früchten und süßen Sie ggf. mit wenig Honig oder Agavendicksaft.
  • Schon im Kindesalter ist es wichtig zu verinnerlichen, wie wichtig es ist, ausreichend zu trinken. Wasser, ungesüßte Tees oder verdünnte Schorlen dürfen also bei der Pausenverpflegung nicht fehlen.