rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/russische-kueche/10-russische-klassiker/

Die russische Küche ist voller Leckereien: Ob Boeuff Stroganoff, Pelmeni oder Piroggen, diese 10 Gerichte müssen Sie einfach probieren.

1. Boeuff Stroganoff

Boeuff Stroganoff (Беф Строганов) ist eines der bekanntesten russischen Fleisch-Gerichte und ein internationaler Klassiker. Es wurde Ende des 19. Jahrhunderts erfunden und nach dem Grafen Stroganoff benannt. Das zarte Rindfleisch wird in kleine Stücke geschnitten, angebraten und in Senf-Sahne-Soße serviert. Dazu schmecken Kartoffeln, Kartoffelbrei oder eingelegtes Gemüse.

2. Pelmeni

Pelmeni (пельмени) sind kleine gefüllte Teigtaschen, ähnlich wie italienische Ravioli. Ursprünglich stammen sie aus Sibirien. Heutzutage sind sie aber ein russisches Nationalgericht, das man in Russland einfach überall bekommt. Sie können mit Fleisch, Fisch oder Gemüse gefüllt sein und werden traditionell mit einem Schlag saurer Sahne serviert.

3. Borschtsch

Ursprünglich stammt Borschtsch (борщ) aus der Ukraine, wird aber seit Jahrhunderten auch gern in Russland und anderen osteuropäischen Ländern gegessen. Es gibt unendlich viele Rezepte für die rote Suppe, aber Rindfleisch, Weißkohl und Rote Bete sind wahre Must-Haves für dieses köstliche Gericht.

4. Salat Olivier

Salat Olivier (салат Оливье) darf auf keiner russischen Party und an keinem Feiertag fehlen. Er wurde im 19. Jahrhundert von einem französischen Koch in Moskau erfunden und erfreute sich schnell im ganzen Land größter Beliebtheit. Der nahrhafte Salat aus Kartoffeln und Fleisch lässt sich wunderbar vorbereiten und schmeckt einfach lecker!

5. Mors

Die Russen lieben Mors (морс), den gesüßten Saft der Moosbeere, einer Verwandten der Preiselbeere und der Cranberry. Er steht auf jeder Speisekarte und ist bei Groß und Klein beliebt. Im Sommer trinkt man den Saft kalt, im Winter gern auch warm.

6. Hähnchen Kiew

Hähnchen Kiew (Котлета по-киевски) gibt es überall in Russland und in der Ukraine. Ob es allerdings wirklich aus Kiew kommt, wird von den meisten Russen bezweifelt. Aber ganz egal, wo es herkommt, lecker schmeckt das panierte Hähnchenschnitzel mit buttrigem Kern auf jeden Fall. Probieren Sie es aus!

7. Soljanka

Auch die Soljanka (солянка), ein nahrhafter Eintopf, der gern als Hauptgericht gegessen wird, zählt zu den beliebtesten Gerichten der russischen Küche. Es gibt sie mit verschiedenen Fleisch- oder Fischsorten oder mit Pilzen. Typisch für Soljanka sind die Salzgurken in der Suppe, die ihr eine leicht säuerliche Note verleihen.

8. Blini

In Russland isst man Pfannkuchen, Blini (блин), gerne gefüllt oder belegt. Die einen lieben sie gefüllt mit Fisch, Sauerrahm und Dill, die anderen mögen sie süß mit Quark und Früchten.

9. Sakuska

Sakuska (закуска) sind kleine Häppchen, Salate und Snacks, die man als Vorspeise oder zum Wodka serviert. Gerne belegt man kleine Brote mit Heringsfilets oder Ei und Kaviar. Dazu isst man sauer eingelegtes Gemüse wie saure Gurken oder Kürbis.

10. Watruschki

Watruschki (ватрушки) sind offene Teigtaschen aus Hefeteig, die meist mit Quark gefüllt werden. Im Sommer füllt man sie auch gerne mit frischem Obst wie Beeren oder Äpfeln. Zum Tee dürfen leckere Watruschki nicht fehlen. Mmh!

Lust auf russische Klassiker bekommen?

Dann bestellen Sie alle Zutaten für unsere Rezepte ganz bequem beim REWE Lieferservice.