rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/kochen-und-backen-mit-blueten/
Kochen und backen mit Blüten

Kochen und backen mit Blüten

Blumen sind in der Küche nur für die Deko da? Von wegen! Diese Rezepte beweisen, dass Sie mit Blüten auch wunderbar kochen und backen können. Lavendel-Eis, gefüllte Zucchini-Blüten oder Hähnchen mit Rosenkruste – lassen Sie Ihren Tisch köstlich erblühen.

Herzhafte Rezepte mit Blüten

Süße Rezepte mit Blüten

Blumige Torten und Kuchen

Sie duften so süß: Was liegt da näher, als Blumen mit Torten und Co. zu kombinieren? Wie Sie Rosen und andere Blüten als Nachtisch servieren können, sehen Sie hier.

Welche Blüten darf man essen?

Diese Blumen sollten Sie lieber nicht essen:

Bunte Blumen sehen auf einem Teller prächtig aus. Doch nicht alles, was schön ist, dürfen Sie essen. Einige Blüten sind – in kleinen oder großen Mengen – giftig. Dazu gehören diese hier:

Maiglöckchen

Oleander

Fingerhut

Akelei

Eisenhut

Herbstzeitlose

Diese Blüten sind essbar:

  • Rosenblätter
  • Lavendelblüten
  • Kornblumenblüten
  • Löwenzahn
  • Hibiskusblüten
  • Sonnenblumenblüten
  • Erikablüten
  • Stiefmütterchen
  • Veilchen
  • Jasminblüten
  • Holunderblüten

Tipps zum Kauf und zur Verwendung von Blüten

Das sollten Sie bei essbaren Blüten beachten

Sie fragen sich, wo Sie essbare Blüten kaufen können? Viele Feinkostläden, Bio-Märkte und einige Gärtner bieten Lavendelblüten, Rosenblätter oder Stiefmütterchen zum Essen an. Je nach Sorte finden Sie dort frische Blüten von April bis November. Beim Rewe Lieferservice kann man eine essbare Blütenmischung aus pinken und blauen Kornblumen- sowie Rosenblüten bestellen.

Sie können Blüten aber auch selber ziehen oder geeignete Blumen aus Ihrem Garten oder Balkon verwenden. Wichtig dabei ist: Nehmen Sie nur ungespritzte Pflanzen. Am aromatischsten sind die Blüten, wenn sie sich gerade geöffnet haben. Wollen Sie damit Öl oder Essig ansetzen, sollten Sie sie am besten vormittags ernten. Im Laufe des Tages verflüchtigen sich sonst die ätherischen Öle nach und nach. Sie wollen sie erst abends zum Kochen verwenden? Dann legen Sie die Blüten solange in eine Schüssel mit Wasser – so halten sie sich besser.

Essen, das aussieht wie Blumen

Blumen-Gerichte ohne Blumen – das geht auch

Sie möchten Blüten regnen lassen, haben aber keine da? Kein Problem! Mit diesen Rezepten bringen Sie Rosen und blühende Kakteen auf den Tisch – ganz ohne echte Blumen. Wie das geht? Ganz einfach, schauen Sie mal:

Keine Lust, schwere Taschen zu schleppen?

Appetit bekommen, aber keine Zeit zum Einkaufen? Dann lassen Sie sich die Zutaten für die blumigen Gerichte vom REWE Lieferservice direkt an die Wohnungstür liefern.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen