rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/inspiration-der-woche/kaese-und-wein/wein-quiz/

Mit diesem Wein-Quiz finden Sie heraus, welcher Wein-Typ in Ihnen steckt – und welche Tropfen zu Ihrem Gaumen passen.

Einfach Fragen beantworten, Buchstaben notieren und am Ende überprüfen, ob Sie A oder B häufiger angekreuzt haben.

1. Bei welchem Obstgeschmack freut sich Ihr Gaumen?

A Alles, was leicht säuerlich, grün und frisch schmeckt, gehört zu meinen Favoriten.

B Süß muss es sein. Ganz gleich, ob reife Bananen oder Nektarine.

2. Bei welchem Käse langen Sie gerne zu?

A Keine Spielereien! Ein luftiger Frischkäse zu frisch geröstetem Brot – genau meine Kragenweite.

B Wenn es auf der Zunge prickelt, wie bei Parmesan oder Blauschimmel, bekomme ich nicht genug.

3. Wonach riecht Ihr perfekter Kurzurlaub in der Natur?

A Nach frisch gemähtem Gras und sonnengeküsstem Stroh.

B Nach einem dunklen Nadelwald, aus dem der moosige Geruch nach einem Regenschauer aufsteigt.

4. Wenn Ihnen Schokolade angeboten wird, welche Sorte spricht Sie eher an?

A Weiche, süße Vollmilchschokolade!

B Je höher der Kakaoanteil ist, desto besser!

5. Wie gestalten Sie einen perfekten Obstkorb?

A Bananen, Mango, Litschi und Co. – meine Favoriten sind exotisch.

B Ich liebe rote Beeren, Kirschen und Pflaumen – einfach alles, was der einheimische Garten hergibt.

6. Was bestellen Sie in Ihrem Lieblingsrestaurant am häufigsten?

A Meist gibt es einen Salat, dazu gegrillten Fisch und vielleicht Gemüse. Ich bin eher der mediterrane Typ.

B Ein Steak natürlich! Oder doch lieber einen Eintopf? Oder dieses extrascharfe Gericht beim Inder? Ach, Hauptsache, es ist deftig!

7. Zucker im Kaffee – Soll oder Sünde?

A Soll! Das bringt den Kaffeegeschmack auf eine ganze eigene Weise heraus.

B Sünde! Ich will die Röstaromen und den Kaffeeduft nicht verfälschen.

8. Bei welchen Blumen im Haus geht Ihnen das Herz auf?

A Kakteen, Holunder, Maiglöckchen und allen Gewächsen, die nicht ganz alltäglich sind.

B Rosen, Tulpen, Nelken: Wenn es klassisch zugeht, bin ich happy. Und ein üppig duftender Strauß ist viel besser als eine einzelne Blüte.

Auswertung

Weinquiz

Vorwiegend A: Klarer Fall, Sie sind ein Weißweintyp – oder? Nicht ganz. Zwar lieben Sie die knackigen Genüsse, wie sie zum Beispiel in einem frischen Südtiroler zu finden sind, aber auch im Rotweinregal werden Sie fündig: Alle Jungweine erfüllen Sie mit Genuss. Hauptsache, der Tanningehalt ist niedrig und die Frucht kommt perfekt zum Tragen.

Vorwiegend B: Körperreich ist Ihre Devise. Und das gilt sowohl für Weiß- als auch für Rotweine. Ein gereifter Chardonnay oder ein Barrique-Rotwein wird Ihnen vorzüglich munden. Auch starke Tannine, wie in einem ausgebauten Sangiovese machen Ihnen wahre Freude.

Unentschieden: Schon mal einen Rosé zu einem ganzen Menü gereicht? Der pinke Hit schafft es nämlich, die besten Eigenschaften von Rot und Weiß zu vereinen. Und ansonsten: Sie haben einen sehr offenen Geschmack, der zum Ausprobieren einlädt.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen