rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/inspiration-der-woche/einmachen/etiketten-fuer-marmeladenglaeser/

Im Sommer gibt es nichts Herrlicheres, als Obst, Beeren und Co. frisch aus dem Garten zu genießen. Doch was tun, wenn es die Natur zu gut gemeint hat und der heimische Anbau mehr Früchte und Beeren hergibt, als Sie frisch verwerten können? Dann machen Sie einfach Marmelade und Gelee daraus! Das geht leicht von der Hand und macht jede Menge Spaß. Besonders toll: Liebevoll verpackt und verziert, eignet sich die selbstgemachte Marmelade hervorragend als Geschenk oder nettes Mitbringsel.

Praktisch und dekorativ: Etiketten selbst designen!

Bei allem Beiwerk ist das Wichtigste an solch einem Geschenk natürlich die Marmelade selbst. Auf den Inhalt kommt es an! Doch woher wissen Sie in einem halben Jahr noch, in welchem Glas welche Frucht schlummert?

Nützliche Etiketten und Labels helfen dabei, Marmeladengläser zu beschriften. Dazu können Sie einerseits Klebeetiketten kaufen und individuell beschriften. Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt: Ob Buntstifte, kleine Sticker oder schnörkelige Handschrift – designen Sie Ihre persönlichen Lieblingsetiketten ganz einfach selbst. Für alle, die nicht ganz so zeichnerisch begabt sind, empfiehlt es sich, Etiketten unkompliziert online zu beschriften und auszudrucken. Auch diese können Sie mit Bildern oder anderen Designelementen verzieren. Vergessen Sie bei all dem Spaß nur nicht, auch den Namen und das Herstellungsdatum der Marmelade auf dem Etikett zu vermerken. Ein besonderer Hingucker sind mit Tafelfarbe überstrichene Etiketten, die Ihrem Geschenk einen leicht rustikalen Look geben. Dazu das Etikett mit der gekauften Tafelfarbe komplett überstreichen und dann mit weißem Buntstift oder Kreide beschriften.

 

Schön was auf den Deckel:

Einmachen: Etiketten gestalten

Stoff und Co. geben dem Glas den letzten Schliff. Auch der Deckel des Glases bietet sich für die verschiedensten Dekorationsideen an. Er kann beispielsweise gemeinsam mit dem Etikett mit Tafelfarbe angestrichen und dann weiter verziert und beschriftet werden. Ganz klassisch können Sie auch ein quadratisches Stoffstück oder eine Serviette über den Deckel legen und mit einer hübschen Woll- oder Bastschnur unterhalb des Deckels festziehen. Achten Sie darauf, dass gegebenenfalls fransige Stoffkanten umgenäht werden sollten. Hier könnten Sie beispielsweise auf Stoff mit dem passenden Frucht-Print zur Marmelade zurückgreifen. So wissen auch Kinder direkt, was sich in den süßen Gläschen befindet.

Auch die Kleinsten haben hier ihren Spaß: kinderleichtes Dekorieren

Überhaupt ist nicht nur das Einkochen von Obst und Beeren ein großes Vergnügen für die Kleinsten. Auch das Verzieren der Etiketten kann viel Spaß bereiten und für einige kreative Momente sorgen. Niedliche Zeichnungen oder sogar die ersten Schreibversuche: Vor allem bei Verwandten kommen diese besonderen Marmeladengläser toll an. Oder lassen Sie die Kinder kleine Anhänger basteln, auf die kurze Nachrichten geschrieben werden können. Diese werden dann am Deckel oder an einer Schnur befestigt.
Selbstgemachte Marmelade eignet sich hervorragend als Geschenk und bietet vielfältige Möglichkeiten der Dekoration und Individualisierung. Sind die Gläser leer, können die meisten Papieretiketten problemlos mit warmem Wasser abgelöst werden. So können die Gläser häufig verwendet werden – natürlich jedes Mal aufs Neue mit schönen Etiketten!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen