rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/heisse-getraenke/heisse-getraenke-aus-aller-welt/

Schweden, Japan, Irland, Indien – heiße Getränke sind auf der ganzen Welt beliebt, vor allem, wenn die Tage kürzer werden.

Als Basis für Heißgetränke dienen oftmals Kaffee, Tee und Milch. Verfeinert werden sie mit typischen Gewürzen. Die folgenden Heißgetränke lassen sich schnell zubereiten und bringen einen Hauch Exotik in unseren Alltag.

Glögg aus Schweden

AIS

Der schwedische Glögg besteht hauptsächlich aus Rotwein und wird mit typischen winterlichen Gewürzen aromatisiert. Die passenden Gewürzmischungen können Sie fertig kaufen oder selbst zusammenstellen.

 

Zutaten (für 4 Portionen):

  • 1 l trockener Rotwein
  • 8 cl Rum
  • 80 g Zucker
  • 1 Zimtstange
  • 1 kleines Stück frischer Ingwer
  • 1 TL Kardamom-Pulver
  • 3 Nelken
  • 100 g Rosinen, nach Belieben
  • 50 g Mandelstifte

Rotwein, Rum, Zucker und die Zimtstange in einen Topf geben und auf mittlerer Flamme erhitzen. Das Kardamom-Pulver einrühren, den Ingwer in Scheiben dazu geben. Nelken und nach Belieben Rosinen einstreuen, weiter erhitzen, bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat, aber nicht zum Kochen bringen. Den Topf vom Herd nehmen, einen Deckel auflegen und den Glögg über Nacht ziehen lassen. Vor dem Servieren die Gewürze raussieben, erhitzen, nach Belieben die Rosinen zurück in den Topf geben und ein paar Mandelstifte in jedes Glas geben.

Chai Latte aus Indien

AIS

"Chai" bedeutet in Hindu nichts anderes als "Tee", "Latte" kommt aus dem Italienischen und bedeutet "Milch". Demzufolge ist der Chai Latte ein mit aufgeschäumter Milch verfeinerter, aromatisierter Tee. Den in Cafés angebotenen Chai Latte bereitet man oftmals aus Pulver oder Sirup zu. Besser schmeckt der indische Chai Latte in jedem Fall mit richtigem Tee.

 

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 400 ml frisch aufgebrühter Chai-Tee
  • 100 ml Milch
  • 1 Vanilleschote
  • Zimt, nach Belieben
  • Honig, nach Belieben

Bereiten Sie den Tee in einer Tasse oder einem Glas zu, indem Sie ihn mit einer Untertasse abdecken und extra lange ziehen lassen. Geben Sie die Vanilleschote in der Zwischenzeit in die Milch und kochen Sie diese einmal auf. Die Schote rausnehmen, die Milch aufschäumen. Den Teebeutel entfernen, mit der heißen, aufgeschäumten Vanille-Milch aufgießen, Milchschaum aufsetzen und nach Belieben mit etwas Zimtpulver bestreuen. Dazu den Honig reichen.

Irish Coffee aus Irland

AIS

Der Irish Coffee ist eines der allseits bekannten heißen Mixgetränke mit Alkohol. Die Voraussetzungen für einen leckeren Irish Coffee sind qualitativ hochwertiger Kaffee und ein guter Whiskey.

 

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 2 Tassen frisch aufgebrühter, heißer Kaffee
  • 2 TL brauner Zucker (oder mehr, nach Belieben)
  • 4 Esslöffel Irish Whiskey
  • Sahne für die Sahnehaube

Verrühren Sie den heißen Kaffee mit dem Zucker in einem hitzebständigen Glas mit Griff, bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Dann in jedes Glas 2 EL Whiskey geben, umrühren und mit einer Sahnhaube garnieren.

Matcha Latte aus Japan

AIS

Wem Chai Latte zu süß schmeckt, der trinkt Matcha Latte. Das aus grünem Matcha-Tee und Milch zubereitete Mixgetränk ist ein beliebter neuer Trend unter den Heißgetränken. Statt Kuhmilch kann man hierfür (genau wie beim Chai Latte) alternativ auch Mandel- oder Sojamilch verwenden.

 

Zutaten (für 2 Portionen):

  • 1 TL Matchapulver
  • 100 ml kochendes Wasser
  • 400 ml Milch
  • Zucker oder Honig zum Süßen, nach Belieben

Bereiten Sie den Tee zu (50 ml + 1/2 TL Matchapulver pro Tasse/ Glas) und lassen Sie ihn ziehen. Schäumen Sie die Milch auf (200 ml pro Tasse/ Glas) und geben Sie diese auf den Matcha-Tee. Süßen Sie anschließend nach Belieben mit Zucker oder Honig.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen