rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/englische-kueche/englische-nationalgerichte/

Fish and Chips ist sicher das bekannteste englische Gericht, aber es gibt noch andere leckere Klassiker, die Sie in jedem Pub bekommen. Lesen Sie hier mehr über englische Nationalgerichte und entdecken Sie leckere Rezepte.

Fish and Chips

Fish and Chips ist ein absoluter Klassiker unter den britischen Gerichten und in England und Schottland seit dem 19. Jahrhundert sehr beliebt. Allerdings wird das Gericht eher selten zu Hause zubereitet. Es ist ein klassisches Streetfood Gericht, das an Imbissbuden und in Pubs verkauft wird. Ursprünglich wurden anstelle von Pommes frittierte Brotstreifen serviert. Meist verwendet man Kabeljau, Schellfisch, Seelachs oder Scholle. Für die Panade machen die Engländer einen Teig aus dunklem englischen Ale und Mehl. Anschließend wird der Fisch goldbraun frittiert und mit Chips - dicken Pommes - serviert. Gerne isst man dazu gestampfte Erbsen und Malz-Essig. 

Shepherd's Pie

Shepherd's Pie ist ein traditionell irisches Rezept, das sich auch in England großer Beliebtheit erfreut. Es besteht aus zwei Schichten: einer Fleischschicht und einer Schicht Kartoffelbrei. Der Name Shepherd's Pie (Schäferkuchen) kommt daher, dass ursprünglich Lammfleisch verwendet wurde. Allerdings gibt es heutzutage zahlreiche Varianten mit Rind- oder Schweinefleisch. Das Gericht eignet sich ideal, um Reste vom Sonntagsbraten zu verwerten. Die untere Schicht besteht immer aus Fleisch, das mit Zwiebeln oder Knoblauch verfeinert werden kann. Darüber streicht man eine Schicht Kartoffelpüree und manchmal noch eine Schicht geriebenen Käse oben drauf.

Chicken Tikka Masala

Chicken Tikka Masala ist eines der beliebtesten Gerichte in England und 2001 erklärte es der Außenminister Robin Cook sogar zum "wahren britischen Nationalgericht". Es ist eine gelungene Mischung aus der englischen und indischen Küche und mittlerweile so in die englische Küche integriert, dass es nicht mehr nur in Curry Houses, sondern auch in vielen Pubs und englischen Restaurants auf der Karte steht. Erfahren Sie hier mehr über die englisch-indische Küche.

 

Traditionelle Gerichte im Pub

Nichts ist so urig und typisch englisch, wie ein gemütlicher Pub. Traditionell bestellt man sein Essen dort aber nicht am Tisch, sondern an der Theke. Es gibt meist eine kleine Auswahl an traditionellen Gerichten: Fish and Chips steht auf jeder Speisekarte, aber auch bodenständige Eintöpfe, Pies oder Kartoffelgerichte wie Baked Potato dürfen nicht fehlen. Als einfaches Alltagsgericht ist "Bangers and Mash" sehr beliebt: Kartoffelpüree, Bratwurst mit Gravy und Erbsen.  Aber auch "Toad in the hole" (Kröte im Loch) ist auf vielen Speisekarten zu finden und wird meist mit Bratensoße und Kartoffelbrei gegessen. In einfachen Pubs steht auch oft Fast Food wie Burger oder Hähnchennuggets auf der Karte. Sonntags bieten viele Pubs das traditionelle Sonntagsgericht Sunday Roast an. Viele Briten kochen am Sonntag nicht selbst, sondern essen mit der Familie im Pub. Dort kann jeder sein Lieblingsgericht für den Sunday Roast wählen: Lamm, Rind oder Geflügel, das mit Gravy und anderen Beilagen serviert wird. Andere Gerichte werden dafür am Sonntag dafür nicht angeboten.