rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/detox/wie-gesund-ist-detox/

Vor allem nach den Feiertagen sind Detox Diäten das erklärte Lieblingsprogramm aller Abnehm- und Cleansing-Willigen. Der Verzicht auf feste Nahrung soll wie ein Reset-Button für den Körper funktionieren, Schadstoffe ausspülen und das Verdauungs- und Immunsystem stärken. Stimmt das überhaupt? Und was hat es mit den viel zitierten Schlacken auf sich?

Wie gesund ist Detox?

Detox Brühe

Bei einer Detox Kur geht es darum, den Körper von Gift- und Schadstoffen zu befreien, die sich bei einem eher ungesunden Lebenswandel im Körper ansammeln und für Verdauungsbeschwerden, Haut- sowie Haarprobleme und andere Gebrechen sorgen sollen. Indem die Verdauung auf Null heruntergefahren wird, steckt der Körper laut Theorie all seine Energie in die Regeneration. Medizinisch bewiesen ist dies allerdings nicht.

Das Problem: Fasten ist für den Körper eine große Belastung und nur für Gesunde geeignet. Werden nur Säfte, Wasser und Brühe getrunken, kann es außerdem zu Mangelerscheinungen kommen.

Und auch die verlorenen Pfunde sind dank Jo-Jo-Effekt schnell wieder zugenommen.

Was bringt Detox für die Haut, die Haare und den Körper?

Strahlend schöne Haut, kräftigeres Haar, fittere Kurven – wer wünscht sich das nicht? Fans von Detox erwähnen gern diesen Dreiklang, um die Vorteile einer Kur zu verdeutlichen. Dies ist nicht komplett falsch, hat aber oftmals weniger mit Schadstoffen, als vielmehr mit dem besonderen Lebenswandel in der Detox-Zeit zu tun.

Die viele Flüssigkeit, die man im normalen Alltag nicht zu sich nimmt, wirkt wie ein Polster für die Haut und macht sie sichtbar strahlender. Weil auf Zucker und Co. verzichtet wird, gehen bei manchen kleine Pickelchen zurück. Was den Gewichtsverlust betrifft: Dabei handelt es sich hauptsächlich um Wasser, weniger um Körperfett. 

Was ist dran an der Entschlackungs-Theorie?

Durch Stress und falsche Ernährungsgewohnheiten sollen sich im Körper Giftstoffe - sogenannte Schlacken - ansammeln, die durch eine Detox Kur ausgeschieden werden sollen. Wissenschaftlich bewiesen ist das jedoch nicht.

Tatsächlich werden über die Nieren und den Darm alle Reststoffe ausgeschieden, sodass an der Entschlackungstheorie wenig dran ist.

Ist eine Detox Diät demzufolge Blödsinn? Jein. Sie bietet die Gelegenheit, intensiv über die Lebensgewohnheiten nachzudenken. Wunder sind aber nicht zu erwarten.