rewe.de
https://www.rewe.de/ernaehrung/amaranth-rezepte/
Amaranth Rezepte: Granola

Die besten Amaranth-Rezepte

Ob als Beilage, knuspriges Granola oder gepufft als Salat-Topping: Amaranth ist ausgesprochen vielseitig. Entdecken Sie hier Amaranth-Rezepte für jede Gelegenheit.

Leckere Amaranth-Rezepte

Grundrezept: Amaranth kochen

Zutaten für 2 Portionen:

150 g Amaranth

350 ml Wasser oder Gemüsebrühe

Zubereitung:

Amaranth am besten über Nacht in Wasser quellen lassen.

Am nächsten Tag abgießen, mit kochendem Wasser übergießen und 20-25 Minuten köcheln lassen. Eventuell noch Wasser zufügen.

 

Grundrezept: Amaranth-Pops

Zutaten:

20 g Amaranth

Zubereitung:

Eine beschichtete Pfanne ohne Fett richtig heiß werden lassen. Amaranth in kleinen Portionen einfüllen, Pfanne sofort vom Herd nehmen und Deckel auflegen. Hin und her bewegen, damit die Amaranth-Körner nicht anbrennen.

Gepuffter Amaranth schmeckt gut im Müsli, über Salat oder in Brot und Keksen.

Wie kann man Amaranth würzen?

Amaranth schmeckt leicht herb und nussig und kann – wie andere Getreide auch – mit den verschiedensten Kräutern und Gewürzen verfeinert werden. Am einfachsten sorgen Sie mit ein bisschen Gemüsebrühe für mehr Geschmack. Dafür den Amaranth statt in Wasser in Gemüsebrühe köcheln. 

Für einen leckeren Salat kann man die Körner auch in Wasser und passierten Tomaten garen – so werden sie schön rot.

Wer sich einen süßen Frühstücksbrei zubereitet, sollte den Amaranth in normaler Milch oder Hafermilch köcheln. Dann nach Belieben mit ein wenig Zimt oder Muskat verfeinern. Auch 1 Prise Kardamom schmeckt sehr gut.

Amaranth-Rezepte: weitere Ideen

Amaranth ist sehr vielseitig in der Verarbeitung.

Süße Ideen:

Kochen Sie 200 g Amaranth in 400 ml Milch oder Hafermilch für einen leckeren Frühstücksbrei. Frische Beeren dazu, fertig ist das Frühstück.

Fügen Sie dem Pancake-Teig eine Handvoll gepufften Amaranth hinzu. Das sorgt für eine tolle Konsistenz. Glutenfreie Pancakes

Fügen Sie Ihrem Lieblings-Cookie-Rezept eine Handvoll gepufften Amaranth hinzu. Das macht sie gleich ein bisschen gesünder.

Herzhafte Ideen:

Wandeln Sie das Rezept für gefüllte Paprika ab und füllen Sie statt Quinoa Amaranth ins Gemüse.

Amaranth-Bratlinge sind eine leckere Beilage für Gemüse. Auch hier können Sie ein Rezept mit Quinoa oder Couscous einfach abwandeln.

An warmen Tagen ist Couscous-Salat mit Gemüse ein tolles Gericht. Nehmen Sie statt Couscous einfach gekochten Amaranth.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen