rewe.de
https://www.rewe.de/aktionen/likemeat-fleisch-vegan/

LikeMeat Fleisch.Vegan.

Das erste Fleisch, das sich vegan nennen darf!

LikeMeat Fleisch Vegan gibt es in 3 Linien:

Bio-Linie

100 % Bio, 100 % Genuss – die fünf reinen Bio-Produkte aus der Frischetheke werden auf Basis von Bio Soja hergestellt. Sie sind reich an pflanzlichen Eiweißen und frei von Laktose und Gluten.

 

Convenience-Linie

Herzhafte Klassiker ganz natürlich genießen – die Produkte sind schnell in der Zubereitung und ideal zum Grillen und Braten.

 

Gemüse-Linie

Reines Gemüse, bester Geschmack – die Produkte werden aus Gemüse (Erbsen, Karotten, Zwiebeln) hergestellt. Die proteinreichen Produkte sind fest im Biss und dank ihres hohen Erbsenanteils reich an wertvollen Inhaltsstoffen wie z.B. Eisen.

 

Kommt gut an!

Ein Auszug aus unseren Verkostungen.

 

Geschmack und Genuss mit Fleisch-ähnlicher Struktur

 

100% natürliche Zutaten, im Geschmack und Biss wie Fleisch, kalorienarm, eiweißreich und frei von Laktose und Gluten!

 

Kochen Sie heute Abend mit Fleisch Vegan

Zutaten (für 2 Personen):

  • 360 g LikeMeat Filetstücke Döner-Art
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Zucker + 1 TL Zucker
  • 50 g Walnüsse oder Pecannüsse, klein gehackt
  • 1 kleine Zucchini (grün oder gelb) gewaschen, schräg in Scheiben geschnitten
  • ca. 4 EL Olivenöl
  • 100 g Quinoa
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt
  • ...

 


Weitere Zutaten & Zubereitung
  • 1 TL Dijonsenf
  • 2 EL heller Balsamico-Essig
  • Je 10 Zweige Minze und Schnittlauch, grob gehackt, in feine Röllchen geschnitten
  • 2 Stiele Estragon, grob gehackt
  • Backpapier

Zubereitung:

Zucker in einer Pfanne karamellieren. Salz, Cayennepfeffer und Nüsse unterheben und auf dem Blech mit Backpapier verteilen. Anschließend auskühlen lassen. Ein zweites Backblech mit Backpapier auslegen. Zucchini mit Öl und Salz mischen und auf dem Blech verteilen. Blech mit Zucchini für ca. 7 Min. in den Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: s. Hersteller) schieben.

Inzwischen Quinoa in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Filetstücke Döner-Art in etwas Öl knusprig anbraten. Für die Marinade Knoblauch, Senf, Zucker und Essig verrühren. 1 EL Öl unterschlagen. Quinoa und Zucchini noch warm mit der Marinade mischen. Filetstücke Döner-Art und Kräuter vorsichtig unterheben. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Zum Schluss mit Röstnüssen bestreuen.

nach oben