REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/aktionen/gewinnspiele/datenschutz-umfrage-paketservice/

Datenschutzhinweise für die REWE Paketservice Umfrage

(Stand: 18.05.2020)

Die vorliegenden Datenschutzhinweise gelten für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Rahmen der Befragung von Kunden des REWE Paketservice.

Drucken
  1. Verantwortlicher

    Verantwortlicher im datenschutzrechtlichen Sinne ist die:
    REWE Markt GmbH,
    Domstr. 20,
    50668 Köln,
    Tel.: 0221 149-0,
    E-Mail: impressum@rewe.de

  2. Datenschutzbeauftragter

    Datenschutzbeauftragter des Verantwortlichen ist:

    REWE Markt GmbH
    Datenschutzbeauftragter
    Domstr. 20
    50668 Köln
    E-Mail: datenschutz@rewe.de
    Telefon: +49 (0) 221 17739777

  3. Umfang und Zweck der Datenverarbeitung

    Der Verantwortliche hat mit der Befragung die SKOPOS GmbH & Co. KG, Hans-Böckler-Str. 163, 50354 Hürth (nachfolgend: SKOPOS) beauftragt. Eine entsprechende Weisungsbefugnis liegt vor.  
     a) Bei Teilnahme an der Befragung verarbeiten wir die folgenden Daten:
    -Ihre IP-Adresse
    -Ihre Antworten auf die bei der Kundenbefragung gestellten Fragen

    Die folgenden Daten aus Ihrem REWE Kundenkonto werden an SKOPOS übermittelt und durch SKOPOS mit Ihren Befragungsdaten zusammengeführt:
    -Ihre Online-Kunden-Nr.,
    -Ihre Anzahl der Bestellungen,
    -Ihre Bestellhäufigkeit,
    -das Datum Ihrer ersten/letzten Bestellung,
    -den durchschnittlichen Einkaufswert Ihrer Bestellungen,
    -die PLZ Ihrer Rechnungsadresse

    Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten bei der Teilnahme an der Befragung um die Zufriedenheit der Kunden mit ihrem Einkauf und dem angebotenen Service zu ermitteln und in regelmäßigen Abständen zu messen. Dies machen wir um unsere Leistungen stetig zu verbessern.
    Hinweis zur Anonymität: REWE beauftragt SKOPOS mit der Zusammenführung der Daten und erhält selbst von SKOPOS nur aggregierte und anonymisierte Antworten und Daten zurück.

  4. Rechtsgrundlage der Verarbeitung

    a) Befragung:
    Rechtsgrundlage für die oben beschriebene Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Ihre Einwilligung in den Newsletter) und Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Interessenabwägung, basierend auf dem Interesse von REWE, die Zufriedenheit von Kunden mit Einkäufen in dem Online-Shop unter rewe.de zu ermitteln).
     

  5. Empfänger der personenbezogenen Daten

    Im Rahmen der Kundenbefragung setzen wir SKOPOS als unseren Dienstleister ein. Unser Dienstleister wurde sorgfältig ausgewählt, unterstützt die REWE Markt GmbH streng weisungs-gebunden und erhält nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben.

  6. Speicherdauer

    Nach Abschluss der Befragung werden Ihre Daten spätestens nach 90 Tagen gelöscht. 

  7. Automatisierte Entscheidungsfindung; Profiling

    Im Rahmen der vorliegenden Verarbeitung werden Ihre personenbezogenen Daten weder für sog. automatisierte Entscheidungsfindungen noch Profiling verwendet.

  8. Ihre Betroffenenrechte

    Der Verantwortliche wird dem Kunden auf Anfrage Auskunft darüber erteilen, welche Daten der Verantwortliche von ihm speichert und wie sie verwendet werden. Sollten die vom Verantwortlichen gespeicherten Daten unrichtig sein, wird der Verantwortliche sie korrigieren. Der Kunde hat das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Löschung der bei dem Verantwortlichen zu seiner Person gespeicherten Daten, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen gegeben sind. Der Kunde hat weiter das Recht, die ihn betreffenden Daten, die er dem Verantwortlichen bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format von dem Verantwortlichen zu erhalten. Der Kunde hat außerdem ein Beschwerderecht bei einer Datenschutzaufsichtsbehörde.
    Der Kunde hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung seiner Daten Widerspruch einzulegen. Im Falle eines berechtigten Widerspruchs wird der Verantwortliche seine Daten nicht mehr verarbeiten. Sollte der Kunde der Verarbeitung seiner Daten widersprechen, kann er seinen Widerspruch jederzeit per E-Mail an datenschutz@rewe.de richten.

    Der Kunde hat das Recht, eine Einwilligung in die Verarbeitung seiner Daten, welche er dem Verantwortlichen gegenüber erteilt hat, jederzeit zu widerrufen. Der Widerruf der Einwilligung berührt nicht die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf durchgeführten Verarbeitung seiner Daten.