rewe.de
https://www.rewe.de/aktionen/genussland-frankreich/franzoesische-bistrokueche/

Einfach lecker! Französische Bistroküche auf dem Vormarsch

Französisches Essen ist weltweit ein Exportschlager und war auch in Deutschland schon immer beliebt. Noch vor einigen Jahren dachten viele beim Stichwort „französische Küche“ zunächst an die „Haute Cuisine“. Inzwischen hat sich bei den Genießern aber herumgesprochen, dass es weitaus mehr gibt, zum Beispiel, der Bistronomie-Trend. Das heißt Bistro-Atmosphäre, kombiniert mit Restaurant-Küche.

Seit einigen Jahren eröffnen junge Köche überall in Deutschland kleine, szenige, bewusst einfach eingerichtete Lokale mit tollem Ambiente. Ob süß oder herzhaft - einfache und leckere Gerichte dominieren die Speisekarten der neuen Bistro-Restaurants oder Bars à Vin.

Die Küche aus den verschiedenen Regionen Frankreichs trifft den Nerv der Zeit. Ob Crêpes oder einfache Bistro-Klassiker wie Steak Frites mit Sauce Béarnaise, Quiche und Croque-Monsieur - die Zutaten sind stets erstklassig und frisch, die Zubereitung schnörkellos und ohne überflüssiges Chichi.

Außerdem muss die Atmosphäre stimmen. Die neuen „Franzosen“ kommen ohne die große Bühne aus. Im Mittelpunkt steht das gesellige Essen mit Freunden. Eine richtige Wohlfühl-Küche also, die Menschen zusammenbringt.

Bistrofeeling Zuhause

Die französische Bistro-Lässigkeit kann man auch im eigenen Heim zaubern. Denn was gibt es Schöneres als ein köstlich zubereitetes Mahl mit den Lieblingsmenschen in den heimischen vier Wänden?

Dafür braucht es auch gar nicht viel.

Zunächst ein leckeres Rezept mit passendem Wein auswählen und beim Kauf der Zutaten zu hochwertigen Produkten greifen. Diese erkennt man häufig durch ein entsprechendes Gütesiegel.

Den Tisch mit einem karierten Tuch denken, ein paar frische Blumen gekonnt platzieren und für die extra Gemütlichkeit noch ein paar Kerzen aufstellen. Diese sorgen gerade in der dunklen Jahreszeit für eine wunderbare, heimelige Stimmung. 

Für das gewisse Etwas an französischem Flair, empfehlen wir im Hintergrund klassische Chansons (wer liebt nicht Édith Piaf?) oder wer es etwas moderner mag, die zauberhaften Damen von "Brigitte" mit ihrem frischen, französischen Pop, laufen zu lassen. Am Ende wird es mit Sicherheit heißen:

Oh làlà… c'est bon!

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen